Herrn Pastor Richter

beim

Einzug in Markwerben

den 16. Januar 1888

gewidmet

von den Lehrern und Kindern zu Markwerben und Obschütz

 

Windet Kränze, streuet Blumen,

Stimmt in Freudensänge ein;

Denn der Kirche treuer Lehrer

Und der Schule Freund zieht ein.

Sei willkommen, edler Hirte,

Sei gegrüßt in unsern Reih`n!

Unsre Kränze, unsre Lieder

Sollen Deine Zukunft weihn!

 

Unser Herz schlägt Dir entgegen,

Und die jugendliche Schaar

Weiht Dir ihre schönsten Wünsche,

Bringt Dir Blumenopfer dar.

Wie der Frühling Blumen streuet

Auf den öden Wiesenplan,

So mög auch Dir Heil erblühen,

Segnend Deine Lebensbahn.

 

Wie des Berges wald`ge Krone

Sich erhebt in stolzer Pracht,

So umstrahlt Dich Ruhm und Ehre,

Wachse Deines Hauses Macht.

Du, der Schule Schirm und Segen,

Sei uns Vater, sei uns Freund;

Leite uns in zarter Jugend,

Tröste, wenn das Alter weint.

 

Sei auch uns einst treuer Hirte,

Wenn wir nicht mehr Kinder sind;

Leite uns auf Gottes Wegen,

Machuns fromm und gut gesinnt.

Und des Kranken bange Klage

Stille sanft Dein tröstend Wort,

Und den Sünder, wie den Schwachen

Bessre ernst das Himmelswort!

 

Unsre Väter, unsre Lehrer

Bringen Dir Vertrauen dar;

Freud`ge Hoffnung, treue Liebe

Schmücken Deinen Hausaltar.

Sind wir arm an eitlem Golde,

Reich an Liebe sind wir doch.

Jubelnd hall es durch die Fluren:

Unser Pfarrherr lebe hoch!

Fakten zu Markwerben

Seit dem 1.1.2010 Ortsteil von Weißenfels.

Amtliche Bezeichnung: Stadt Weißenfels - OT Markwerben

Einwohner (Stand Dezember 2019): 587

Fläche: 3,77 km²

Postleitzahl: 06667

Vorwahl: 03443

KFZ-Kennzeichen: BLK / WSF

Ortsbürgermeister: Hubert Schiller

Koordinaten:

Länge: 11.9333/ 11° 55` 60“

Breite: 51.2167/51° 13` 0“

Besucher

Heute 41

Gestern 60

Woche 445

Monat 2339

Insgesamt 125490

Joomla Template - by Joomlage.com